Überwinterung


Da Ihr Bonsai ein Außenbonsai (einheimischer Bonsai) ist, muss er auch die vier Jahreszeiten vom Klima her durchleben können.

Er benötigt also die Winterkälte, damit er selbstständig seine Ruhephase einleiten kann.

Der Baum sollte nachdem er seine Blätter (Nadeln bei Europäischer Lärche) abgeworfen hat oder vor dem ersten Frost (Wurzelballen darf nicht durchfrieren) ins Freiland gesetzt werden.

Ist die Freilandüberwinterung nicht möglich, überwintern Sie Ihren Bonsai vor Regen geschützt und frostsicher, aber nicht zu warm.

Frostsicher heißt: Außen – Wintertemperatur.

 

Desweiteren bieten wir Ihnen die fachgerechte Überwinterung bei uns an. Bringen Sie Ihren Bonsai über den Winter zu uns und starten Sie im Frühjahr wieder mit einem gesunden Baum.

 

Auf Wunsch richten wir Ihren Bonsai für das Frühjahr wieder neu her (Formschnitt, Umtopfen).